GOM Metrology

GOM ATOS ScanBox Serie 6

ATOS ScanBox Serie 6

Hoher Durchsatz im Produktionsumfeld

ATOS ScanBox Serie 6

Drei Modelle für die produktionsbegleitende Qualitätssicherung 

Im Produktionsumfeld ist es wichtig, Qualitätsprobleme so schnell wie möglich zu identifizieren, zu analysieren und zu beheben. Dabei gilt es, möglichst eine hohe Anzahl unterschiedlicher Bauteile in kürzester Zeit vollständig zu überprüfen, um kurzfristig zielgerichtete Korrekturmaßnahmen einleiten zu können und Ausschuss zu minimieren. Meistern Sie diese Herausforderung mit ATOS ScanBox Serie 6: Drei verschiedene Varianten liefern in kürzester Zeit vollautomatisch flächenhafte Abweichungen zwischen den vollständigen 3D-Ist-Koordinaten und den CAD-Daten.

ATOS ScanBox 6130 ist Ihre Einstiegslösung für die vollflächige Inspektion von Bauteilen mit einer Größe von bis zu 3000 mm. Wählen Sie ATOS ScanBox 6135 oder 6235, wenn Sie große und schwere Bauteile mit einem Gewicht von bis zu 5000 kg inspizieren müssen. Jede optische 3D-Messmaschine wird mit einem industriellen und hochpräzisen 3D-Scanner der ATOS Familie ausgeliefert.

Einstiegslösung zur Produktionsüberwachung

Als Einstiegslösung für die Digitalisierung großer Objekte eignet sich ATOS ScanBox 6130 speziell zur Vermessung von Blechbauteilen, Baugruppen, Gussteilen und Turbinenkomponenten.

Hohe Traglast

ATOS ScanBox 6135 wurde für große und schwere Bauteile, wie beispielsweise Gussbauteile, Anbauteile oder Werkzeuge mit einer Größe von bis zu 3,5 m konstruiert.

Zwei Arbeitsbereiche

Eine Besonderheit der ATOS ScanBox 6235 sind die beiden Arbeitsbereiche, die unabhängig voneinander betrieben werden können und somit noch mehr präzise Messergebnisse in kürzester Zeit liefern.

Hoher Durchsatz

Rüsten Sie Ihre Bauteile und Ihre Messaufnahmen außerhalb der ATOS ScanBox Serie 6 auf Wechselpaletten nach. Über Positionierstifte werden die Paletten schnell und reproduzierbar geladen. Das führt zu einem hohen Durchsatz von Bauteilen und ist ideal für den Serienbetrieb.

Gleichzeitig beladen und messen

Mit ATOS ScanBox 6235 können Sie Ihre Durchsätze erhöhen – ermöglicht wird dies durch zwei Arbeitsbereiche, die unabhängig voneinander betrieben werden können. In beiden Arbeitsbereichen bzw. auf den Drehtischen können Sie Ihre Bauteile, wie Türen oder Heckklappen mit einer Größe von bis zu 3,5 m ablegen. Durch die automatischen Tore werden beide Arbeitsbereiche sicher betrieben.

Intuitives Beladekonzept

Schnelle Beladung und Entladung 

Die Eingangsbereiche wurden sehr breit konstruiert und ermöglichen den unkomplizierten Einsatz von Beladewerkzeugen wie Kran, Gabelstapler oder Hubwagen. ATOS ScanBox Serie 6 kann mit großen und schweren Bauteilen bestückt werden. Die maximale Traglast der Drehtischeinheit beträgt 5000 kg. 

Intuitives Beladekonzept

Schneller Bauteilwechsel

Anbauteile, wie Heckklappen und Türen können bei ATOS ScanBox 6135 und 6235 mit einer Multi-Part-Fixture schneller gemessen werden, da der Wechsel der Messaufnahme nicht notwendig ist. Die Multi-Part-Fixture lässt sich einfach positionieren, sodass ein Wechseln der Anbauteile von der Frontseite möglich ist.

Intuitives Beladekonzept

Virtueller Messraum in GOM Inspect Pro

Der virtuelle Messraum (VMR) ist die zentrale Steuerungs- und Messplanungssoftware für sämtliche Elemente der ATOS Messzellen. Im VMR wird die reale Umgebung, also Roboter, Sensor und Bauteil in der Messzelle, in einer Simulation funktional dargestellt. Die Programmierung umfasst die Kinematik der Roboterpfade, die Bauteilaufnahme und den Messplan. Dank des VMR benötigt der Anwender keine speziellen Roboterfachkenntnisse. Alle Roboterbewegungen werden vor der Ausführung im virtuellen Messraum simuliert und auf Sicherheit geprüft.

MEHR

Virtueller Messraum - Für GOM Inspect Pro und GOM Blade Inspect Pro

Sensorkompatibilität

ATOS Sensoren liefern pro Einzelmessung flächenhaft verteilte 3D-Koordinaten. Innerhalb von wenigen Sekunden werden pro Scan bis zu 12 Millionen unabhängige Messpunkte erfasst. Im Ergebnis zeichnen sich die Messdaten durch eine hohe Detailwiedergabe aus, sodass auch sehr kleine Bauteilmerkmale gemessen werden können.

Success Stories

Van Raam Spezialfahrräder: Mehr Mobilität mit 3D-Messtechnik

Fahrradhersteller Van Raam steigert mit ATOS ScanBox 6130 seine Effizienz bei gleichzeitiger Wahrung hoher Sicherheits- und Qualitätsstandards.

Mehr lesen

ATOS ScanBox 6130 beschleunigt Messungen von Karosserieblechteilen

Der Automobilzulieferer reduziert mit 3D-Messanlagen die Messzeiten im Werkzeugbau, in der Fertigung und im Zusammenbau um bis zu 50 Prozent.

Mehr lesen

Technische Informationen


ATOS ScanBox 6130
ATOS ScanBox 6135
ATOS ScanBox 6235
Abmessungen 4250 × 4250 × 2700 mm 4500 × 4500 × 3250 mm 7665 × 4500 × 3250 mm
Stromversorgung 200–500 V (3-phasig, 16 A) 200–500 V (3- phasig, 32 A) 200–500 V (3- phasig, 32 A)
Max. Bauteilgröße Ø 3000 mm
Ø 3500 mm
2× Ø 3000 mm
Max. Bauteilgewicht 2000 kg 5000 kg* 2× 5000 kg*
Eingang Sicherheitslichtschranke Sicherheitslichtschranke Sicherheitslichtschranke
Öffnungsbreite 3100 mm
2850 mm 2850 mm
Bodeneinbau oder -befestigung Erforderlich Erforderlich Erforderlich
Beladungskonzept
Manuell, Transportwagen, Hubwagen, Kran, Gabelstapler Manuell, Transportwagen, Hubwagen, Kran, Gabelstapler Manuell, Transportwagen, Hubwagen, Kran, Gabelstapler
Sensorkompatibilität ATOS Capsule, ATOS 5
ATOS 5, ATOS 5X

ATOS 5, ATOS 5X

 

*in Kombination mit einem Palettensystem: 2000 kg

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten mehr zu unseren Produkten oder Dienstleistungen erfahren? Fordern Sie weitere Informationen oder eine Demo an – digital oder vor Ort.

KONTAKT

Services

GOM Care

Mit GOM Care erhalten Kunden umfassenden Support und Services auf Vertragsbasis für 3D-Messsysteme von GOM. Diese Leistungen umfassen Fernsupport am Telefon oder online, Wartung und Vor-Ort-Reparatur sowie Support- und Serviceverträge.

MEHR ›

Digitaler Zusammenbau im Karosseriebau

GOM Training - Digitaler Zusammenbau im Karosseriebau

Der Expertenkurs richtet sich speziell an Anwender aus der Automobilindustrie. Er behandelt die Qualitätskontrolle von Karosserie-Außenhautteilen in Zusammenbausituationen.

MEHR ›

Automatisierung VMR

GOM Training – Automation VMR

In der zweitägigen Schulung führen Teilnehmer den gesamten Messablauf für ein Bauteil im VMR durch und erstellen offline ein vollständiges Messprogramm, das von den Teilnehmern an ATOS ScanBox ausgeführt wird. 

MEHR ›