CAE – Simulation & Verifikation

Anwendungen – In der Simulation werden Formfüllung, Anguss, Nachdruck, Temperierung und Füllzeit des Spritzgussteils berechnet und bildhaft dargestellt. Sie dient zur Fehlervermeidung und Optimierung von Materialeinsatz, Zykluszeit und Maschinengröße durch Vorhersage des Materialverhaltens und der Prozessparameter. Die simulierte Geometrie wird flächenhaft und numerisch mit simulierten oder realen Bauteilmessungen abgeglichen.

  • Verzug, Schrumpfung und Materialstärke eingrenzen
  • Mesh-Simulationsdaten aufbereiten
  • Netzbearbeitung (verfeinern, Löcher füllen, reparieren,…)
  • Vergleich simulierter sowie realer Bauteile
  • Verifikation von Spritzguss-Simulationen

Nutzen – Unterstützung bei der Werkstoffauswahl, Beurteilung von Werkzeugen und Optimierung von Prozessparametern. Wissensaufbau und Erhöhung der Zuverlässigkeit von numerischen Simulationen durch Verifikation von FE-Simulationen. Die Trend-Analyse anhand simulierter Parameter verleiht Entscheidungssicherheit für den weiteren Prozess (bestes Netz finden).

Messsysteme und Auswertung
ATOS, ARAMIS, GOM Inspect