GOM Testing Workshop: Optische Messsysteme ersetzen klassische Methoden

Um den Produktentwicklungsprozess zu beschleunigen, setzen Konstrukteure, Testingenieure sowie Fachleute aus Forschung & Entwicklung verstärkt optische Messsysteme ein. Das hat der Expertenaustausch auf dem GOM Testing Workshop ergeben.

Kurze Entwicklungszyklen, hoher Kostendruck und steigende Qualitätsanforderungen sorgen aktuell dafür, dass Produkte schneller zur Marktreife gebracht werden müssen. Um die Produktentwicklung zu beschleunigen, setzen Unternehmen aus den Bereichen Automobil, Luftfahrt, Biomechanik und Bauwesen verstärkt optische Messsysteme ein. Das hat der Expertenaustausch auf dem GOM Testing Workshop „3D-Messtechnik für statische und dynamische Bauteilprüfung“ ergeben, an dem am 13. November 2014 mehr als 140 Fachleute in Darmstadt teilgenommen haben.

In den Anwendervorträgen von Airbus Helicopters, Audi sowie der orthopädischen Klinik und Poliklinik der Universität Rostock wurde deutlich, dass optische Messsysteme herkömmliche Methoden ersetzen. Im Gegensatz zu Dehnungsmessstreifen, Beschleunigungssensoren, Wegaufnehmern oder Extensometern erfassen die berührungslos messenden Sensoren Geometrien sowie dreidimensionale Verschiebungen und Verformungen. Dabei werden statische und dynamische Verformungen nicht nur punktuell, sondern vor allem auch flächenhaft ermittelt.

Anhand der Ergebnisse ermitteln die Anwender Eingangsparameter für die Simulation. Zudem vergleichen sie die Simulationsmodelle mit den Messdaten, um Materialauswahl, Geometrie und Produktionsprozesse zu verbessern. Das beschleunigt die Entwicklung von Produkten, gleichzeitig wird die Sicherheit und Lebensdauer der Bauteile erhöht.

Kostenlose CD-Bestellung zum deutschen Workshop

Gerne übersenden wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar der CD zum deutschen Workshop mit allen Vorträgen sowie zusätzlichen Anwendungsbeispielen. Füllen Sie dafür bitte das folgende Formular aus.

testing2014cd-de

Bitte senden Sie mir ein Exemplar der kostenlosen Workshop-CD "3D-Messtechnik für statische und dynamische Bauteilprüfung".



captcha