TRITOP - Optische 3D-Koordinatenmessmaschine

Mit dem portablen TRITOP System misst man Koordinaten von dreidimensionalen Objekten schnell und präzise. Aufgaben, die klassisch auf tastenden 3D-Koordinatenmessmaschinen bearbeitet wurden, lassen sich mit dem TRITOP System ohne aufwendige, schwere und wartungs-intensive Hardware lösen. Der Ansatz „Messgerät kommt zum Messobjekt” bekommt eine neue Bedeutung.

Analog zu den tastenden Maschinen werden die interessierenden Merkmale in ihren Koordinaten und in ihrer Ausrichtung im Raum erfasst:

  • Flächenpunkte und Schnitte
  • Regelgeometrien
  • Löcher, Stanzungen und Beschnitt
  • Durchmesser, Längen, Winkel ...

Nachdem die 3D-Koordinaten bestimmt sind, wird die Messung mathematisch in das Koordinatensystem des Bauteils eingeschwenkt:

  • RPS
  • Lehrenausrichtung
  • Best-Fit ...

Die so gemessenen und ausgerichteten Messwerte werden für unterschiedliche Aufgaben genutzt:

  • CAD-Vergleich
  • Prüfen der Form-/Lagetoleranz
  • Kontrolle von Vorgaben aus Zeichnungen, Dateien oder Tabellen
  • Ersterfassung

Beim Vergleich mit CAD-Daten (IGES, VDA, STEP, Catia, ProE, UG ...) werden die entsprechenden Messberichte in bekannten Formen erstellt:

  • Falschfarbendarstellung
  • Abweichung einzelner Punkte als Fähnchen
  • Schnitte, Distanzen und Winkel
  • Durchmesser und Ebenheiten
  • Tabellen und Listen

Anwendungsgebiete

  • Inspektion von Blechteilen und Karosserien, z.B. in Pilothallen, in der Prozessoptimierung, beim Einarbeiten von Werkzeugen, beim Serienanlauf oder bei der Stichprobenkontrolle
  • Qualitätssicherung an Großobjekten, z.B. Flugzeuge, Schiffe, Windkraftanlagen ...
  • Prüfung von Kunststoffteilen, z.B. zur Erstmusterkontrolle
  • Kontrollieren und Erfassen von Vorrichtungen, Aufnahmen und Anlagen
  • Vermessen von Modellen und Prototypen, z.B. im KFZ-Interieur- und Exterieurdesign
  • Überprüfung von Schläuchen und Drähten auf ihre dreidimensionale Form
  • Beschnittmessung an zweidimensionalen Blechplatinen
  • Deformationsanalyse im KFZ- und Klimakammerversuch
  • Einmessen von Referenzpunktfeldern

Statische Deformationsanalyse

TRITOP ist ein transportables optisches Messsystem, das äußerst präzise die dreidimensionalen Koordinaten von Objektpunkten unter quasistatischen Bedingungen bestimmt. Auf der Grundlage dieser Daten kann TRITOP dreidimensionale Verschiebungen und Verformungen von Objekten und Bauteilen berechnen.

Das berührungslose TRITOP ersetzt herkömmliche Verschiebungsmesssysteme und Wegaufnehmer: Es erfasst schnell Verschiebungen und Verformungen ohne Kabel oder Sensoren am oder um das Messobjekt, die somit nicht störend auf dieses einwirken können.

TRITOP stellt zu einer beliebigen Anzahl von Messpunkten die folgenden Daten bereit:

  • 3D-Koordinaten
  • 3D-Verschiebung
  • Verformung
  • Biegung, Torsion, Auslenkung
  • Drehwinkel
  • 6 Freiheitsgrade
  • Relativverschiebungen (Punkt – Punkt, Punkt – Linie, Punkt – Ebene)

Die Darstellung der Ergebnisse kann wahlweise in Diagrammen, direkt in CAD-Daten oder als Überlagerung auf den Kamerabildern erfolgen, was eine verständliche und intuitive Präsentation der Analysedaten ermöglicht.

Anwendungsbereiche

  • Klimakammer
  • Umweltsimulation
  • Missbrauchsversuche
  • Steifigkeitsmessung
  • Spaltmaßänderung
  • Bündigkeitsänderung
  • Verifikation und Optimierung von Simulationen
  • Verformungsmessung und Versuche an Komponenten
  • Relativverschiebung
  • Globale Dehnung
  • Last- und Alterungsversuche (Kraft und Temperatur)

Vorteile der TRITOP Technik

  • Komplette 3D-Messmaschine mit minimalem Hardwareaufwand (2 Koffer mit total 23 kg)
  • Keine Objektberührung während der Messung
  • Sehr hohe Genauigkeit auch bei großen Objekten
  • Kein Verschleiß, kein Nachlassen der Genauigkeit
  • Einfache Bedienung
  • Unabhängigkeit von Umgebungsbedingungen (Klimakammer, Freiluft ...)

Anwendungsberichte

Erfahren Sie mehr zum praktischen Einsatz des TRITOP-Messsystems.
Alle TRITOP Anwendungsberichte anzeigen.