Nutzfahrzeuge

Form- und Dimensionsprüfung

Mit dem TRITOP-System von GOM können 3D-Koordinatenmessungen an Objekten von annähernd jeder Größe durchgeführt werden. Es eignet sich hervorragend zur Überprüfung der Geometrie und Abmessungen von Maschinen- und Nutzfahrzeugen. Die gemessenen 3D-Koordinaten können gegen ein CAD-Modell abgeglichen werden, um so Abweichungen von der Konstruktion aufzudecken und Mängel wie Verformungen und Durchbiegungen zu identifizieren. Das schnelle und flexible Messsystem kann von einer Person allein bedient werden und erlaubt die Form- und Dimensionsprüfung eines Fahrzeuges vor Ort, ohne dieses in die Werkstatt bringen zu müssen. Da die Messdaten digital gespeichert werden, können weiterführende Auswertung wie die Inspektion von Abständen, Winkeln, Form- und Lagetoleranzen etc. auch jederzeit zu einer späteren Zeitpunkt ausgeführt werden.

Vibrationsanalyse

Das ARAMIS Verformungsmesssystem von GOM kann das Fahrzeugverhalten im Betrieb analysieren und so u.a. die Quellen unerwünschter Vibrationen orten. Die Fahrzeuge können dabei in Echtzeit unter verschiedenen Bedingungen, wechselnden mechanischen Belastungen, Temperaturen und Geschwindigkeiten untersucht werden. Das System unterstützt die Analyse von Verformung, Auslenkung, Beschleunigung, Geschwindigkeit und Bewegungsbahnen und ersetzt so konventionelle Dehnungsmesser oder Beschleunigungssensoren. ARAMIS ist das System der Wahl für die Ursachenforschung bei Vibrationen und zur Optimierung von Passagierkomfort und -sicherheit.

Hilfreiche GOM Systeme

Mit dem portablen TRITOP System misst man Koordinaten von dreidimensionalen Objekten schnell und präzise. Aufgaben, die klassisch auf tastenden 3D-Koordinatenmessmaschinen bearbeitet wurden, lassen sich mit dem TRITOP System ohne aufwendige, schwere und wartungsintensive Hardware lösen.
mehr...