Willkommen zum
Wissensforum Kunststoff 2019


Für eine große Bandbreite unterschiedlicher Anwendungen liefert die Kunststoffindustrie innovative Produkte. In der optischen Messtechnik setzt GOM internationale Standards. Das Wissensforum Kunststoff bringt Spezialisten aus der Kunststoffbranche und Experten der optischen Messtechnik in einer kostenlosen Tagesveranstaltung zusammen.

Anmelden

Unsere Gründe für Ihre Teilnahme

Nutzen Sie die Gelegenheit zum individuellen Gedankenaustausch

Branchentreff – Das Wissensforum Kunststoff 2019 bietet eine Plattform zum Austausch von Anwenderwissen aus der Kunststofftechnik und der optischen Messtechnik.

Erleben Sie verschiedene Produkte der optischen Messtechnik

Vorträge – Für den ersten Einstieg in die optische Messtechnik und die vollflächige Form- und Maßanalyse von Werkstücken oder Werkzeugen sowie für fortgeschrittene Anwendungen, wie das virtuelle Spannen von Bauteilen, sind zwei Vortragsblöcke vorgesehen.

Profitieren Sie vom Anwenderwissen namhafter Vertreter der Kunststoffindustrie

Knowledge Tracks – Praktische Anwendungen, wie der Umgang mit Form- und Lagetoleranzen oder der Einsatz von optischer Messtechnik im Werkzeugbau werden unter anderem in vier Knowledge Tracks vermittelt. 

Treffen Sie Spezialisten aus der Kunststoffbranche und Experten der optischen Messtechnik

Expertengespräche – Kommunikationsinseln bieten die Möglichkeit anhand von Beispielen aus der täglichen Praxis Funktionsweisen und Features der GOM Software oder Neuentwicklungen in der 3D-Messtechnik kennenzulernen.

Nehmen Sie teil

Mit dieser internationalen Veranstaltungsreihe gibt das GOM Netzwerk Prozess- und Messtechnikwissen an Konstrukteure, Modell-, Formen- und Werkzeugbauer sowie Fachleute aus Produktion und Qualitätssicherung weiter.

Anmelden

Be part of a global event

3D-Messtechnik in Kunststoffprozessen

In Kunststoffprozessketten unterstützt und beschleunigt die 3D-Messtechnik nahezu alle Bereiche: von der Bestimmung des Materialverhaltens über den Werkzeugbau bis hin zur serienbegleitenden Produktionskontrolle und Trend-Analysen.

Materialtechnik

  • Bestimmung von Materialeigenschaften als Basis für CAD und CAE
  • Optimierung der Materialwahl
  • Wareneingangskontrolle

Produktentwicklung

  • Verzugs- und Schwundanalysen
  • Zielgerichtete Werkzeugkorrekturen
  • Virtueller Spannvorgang als Ersatz für teure Vorrichtungen

Verarbeitungstechnik

  • 3D-Messplanung und Inspektion am PMI-Datensatz
  • Serienbegleitende Qualitätskontrolle
  • Virtueller Zusammenbau


GOM entwickelt, produziert und vertreibt Software, Maschinen und Anlagen für die 3D-Koordinatenmesstechnik und das 3D-Testing auf Basis neuester Forschungsergebnisse und innovativer Technologien. Mit über 60 Standorten und mehr als 1.000 Messtechnik-Spezialisten garantiert GOM eine fundierte Beratung sowie weltweiten Support und Service. Mehr als 14.000 Systeminstallationen optimieren die Produktqualität und Abläufe der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrtindustrie und der Konsumgüterindustrie.

 

Visit GOM     Kontakt