Trainings-Webinar - Oberflächenanalyse an Kunststoffkomponenten

Die Anforderungen an Kunststoffkomponenten in der Industrie wachsen kontinuierlich. Neben den geometrischen und funktionalen Anforderungen sind die sichtbaren Oberflächen von großer Bedeutung, da sie die Qualität eines Produktes unmittelbar repräsentieren. Deshalb ist es wichtig Oberflächendefekte, wie Einfallstellen, Druckstellen von Auswerfern oder auch Wellenbildung bei Spritzgussteilen zu detektieren und zu quantifizieren. So können entsprechende Korrekturmaßnahmen zielgerichtet erfolgen. Auch im Automotive Interieur Bereich gibt es viele Anwendungsfelder, wie Schwächungen an Airbag-Abdeckungen, die zu Wölbungen oder Einfallstellen führen können.

Am 27. Oktober 2016 um 9:00 Uhr MESZ, 13:00 Uhr MESZ und 17:00 Uhr MESZ lädt GOM zum Trainings-Webinar „Oberflächenanalyse an Kunststoffkomponenten“ auf Deutsch und Englisch mit den folgenden Themen ein:

  • Typische Oberflächenfehler bei Kunststoffbauteilen
  • Oberflächendefektdarstellung in der Software – Wie funktioniert es?
  • Live-Softwareanwendungen: Defekte finden und analysieren

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Die Aufzeichnung des Webinars finden Sie auf YouTube.

Anmeldung

Neue Termine in Vorbereitung