Erweiterte Inspektion für den Karosseriebau

In der Blech- und Automobilindustrie ist es wichtig, Qualitätsprobleme und fehlerhafte Produktionsprozesse schnell zu identifizieren, zu analysieren und zu beheben. Um problematische Bereiche auf Werkzeugen, Bauteilen und sogar auf kompletten Rohkarosserien zu erkennen, setzt die Produktions- und Qualitätskontrolle zunehmend auf die optische 3D-Messtechnik. Optische 3D-Koordinatenmessmaschinen ermöglichen die flächenhafte Auswertung und Visualisierung in farblich codierten Abweichungsplots. Aus den vorliegenden Inspektionsergebnissen können entsprechende Maßnahmen abgeleitet werden.

GOM lädt Sie zu zwei Webinaren ein, in denen gezeigt wird, wie vollflächige Auswertungen mithilfe von digitalen Tools helfen, jeden Produktionsschritt im Automobil-Werkzeugbau, im Presswerk und im Karosseriebau zu beschleunigen und zu kontrollieren.

Optische 3D-Messtechnik im Automobil-Werkzeugbau
und Presswerk

Dieses Webinar zeigt:

  • Vollflächige Form- und Maßanalyse
  • Trend-Analyse für Werkzeug-Try-Out
  • Scannen und Inspektion von einem Blechbauteil

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Die Aufzeichnung des Webinars finden Sie auf YouTube.

Optische 3D-Messtechnik im Karosseriebau

Dieses Webinar zeigt:

  • Vollflächige Auswertung von Baugruppen
  • Auto Teaching einer Karosserie
  • Scannen einer Karosserie in der ATOS ScanBox Serie 8
  • Digitaler Zusammenbau von einer Karosserie und Anbauteilen

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Die Aufzeichnung des Webinars finden Sie auf YouTube.

Anmeldung

Neue Termine in Vorbereitung