Belden Cekan: Qualitätskontrolle von Steckverbindern und elektronischen Bauteilen mit GOM CT

Belden Cekan mit Sitz in Dänemark produziert Steckverbinder für IT-Installationen in Bürogebäuden, Hotels und Stadien. Da das Unternehmen auf seine Produkte bis zu 25 Jahre Garantie gewährt, muss jedes Teil höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Bereits in der Entwicklungsphase ist höchste Präzision gefragt. Bei komplexen Teilen wird diese Herausforderung mithilfe eines CT-Verfahrens gelöst: Belden Cekan vertraut bei der Messung, Validierung und Dokumentation seiner Produkte auf den dänischen Messspezialisten Zebicon.

Zur Durchführung der Bauteilanalyse verwendet Zebicon das Messsystem GOM CT, einen industriellen Computertomografen, der eine zerstörungsfreie Prüfung von Bauteilgeometrien einschließlich innenliegender Strukturen und verdeckter Geometrien ermöglicht. Der Messtechnik-CT zeichnet sich durch höchste Präzision und Auflösung aus und ist in der Lage, die genauen Positionen der Kontakte der Teile zu bestimmen.

René Oestergaard, Leiter der Entwicklung bei Belden Cekan, erklärt in einem kurzen Video seine anspruchsvolle Messaufgabe und wie ihm das CT-Verfahren hilft, die Produktqualität zu sichern.