Neuer Expertenkurs für Anwender aus der Spritzgussindustrie

Am 21.10.–22.10.2019 fand einer der ersten Termine des neuen Expertenkurses „Spritzgießen – Vom Werkzeug zum Formteil“ in Braunschweig statt. Über zwei Tage erlernten Teilnehmer, wie sie 3D-Messtechnik zur Lösung von typischen Fragestellungen entlang der Kunststoffprozesskette einsetzen können. In Spritzgießerei-Prozessketten unterstützt und beschleunigt die 3D-Messtechnik nahezu alle Bereiche vom Prototypen- und Werkzeugbau über den Erstmusterprüfbericht bis hin zu Zusammenbau- und Trend-Analysen. Mit dem optischen 3D-Koordinatenmesssystem ATOS lassen sich Prototypen, Elektroden, Werkzeuge und Spritzgussteile vollständig vermessen – berührungslos und unabhängig von den Abmessungen.

Lerninhalte

  • Werkzeug- und Formteilprüfung auf Maßhaltigkeit
  • Analyse von Zusammenbausituationen im Werkzeugbau
  • Inspektion von Wandstärken, Formschrägen, Einfallstellen
  • Statistische Analyse

Weitere Informationen zu dem Expertentraining finden Sie hier.