Die ARAMIS Professional Software ermöglicht die Kombination von 3D-Koordinaten- und Temperaturmessungen

Die Kombination der ARAMIS Sensoren von GOM mit Infrarotkameras ermöglicht eine gleichzeitige Analyse des thermischen und mechanischen Verhaltens von Prüfkörpern im Bereich der Material- und Bauteilprüfung. Diese gleichzeitige Analyse kann mit der ARAMIS Professional Software durchgeführt werden, in der die 3D-Koordinatendaten und die Temperaturdaten erfasst und verwendet werden, um die Oberflächeninformationen auszuwerten. Darüber hinaus zeigt die Software die Korrelation zwischen dem thermischen und dem mechanischen Verhalten.

 

Anwendungsbeispiel – Zugversuch

Das ARAMIS System verwendet hochauflösende Kameras und Highspeed-3D-Kameras, um die 3D-Oberflächendehnungen des Prüfkörpers auszuwerten, während InfraTec hochpräzise Thermografiekameras nutzt, um die Temperaturänderung an der Oberfläche zu messen. 

Anwendungsbeispiel – Bauteilprüfung

Bei der Bauteilprüfung können das ARAMIS System von GOM und die Infrarotkameras von InfraTec auf dieselbe Weise verwendet werden, um Temperatur- und Deformationsdaten über das thermische und mechanische Bauteilverhalten zu erhalten. 

Das vollständige Anwendungsbeispiel steht für Sie als PDF zur Verfügung