CIM Co. veranstaltete Gießerei- und Schmiede-Workshop in Mexiko

02/2015Unser mexikanischer Distributor CIM Co. veranstaltete am 24. September 2014 einen Workshop in Monterrey. Rund 30 Teilnehmern wurden die neuesten Entwicklungen im Bereich der industriellen 3D-Messtechnik für Gießerei- und Schmiedeprozesse präsentiert.

Die Veranstaltung legte den Schwerpunkt auf die 3D-Digitalisierungsprodukte von GOM. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der GOM 3D-Scanner garantieren einen optimalen Einsatz in der Guss- und Schmiedeindustrie. Aus dieser Branche nahmen Kunden wie Nemak, Montiac, Martin Rea, Comimsa, Ruhrpumpen und Grupo Quimmco an dem Workshop teil.

Vorgestellt wurden der ATOS Triple Scan, der ATOS Compact Scan und der ATOS Core. Diese GOM Sensoren sind in Gießerei- und Schmiedeprozessen die perfekte Messlösung, da sie schnelle und präzise Messdaten liefern und die gesamten Vermessungsprozesse beschleunigen. Arbeitsabläufe werden somit optimiert und vereinfacht. Neben den 3D-Digitalisierern stand die aktuelle V8 Software mit ihren neu entwickelten Anwendungslösungen im Mittelpunkt. Sie steigert die Effizienz bei Inspektionsaufgaben und gewährleistet somit eine höhere Zeitersparnis sowie eine größere Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit der Messprozesse.

Von der Mecklenburger Metallguss GmbH, von Trimet Aluminium und der Raskopf GmbH wurde den Teilnehmern das breite Spektrum der ATOS Systeme in Anwendervorträgen nähergebracht. Unser Partner CIM Co. berichtete von seinen bisherigen Erfahrungen mit den GOM Produkten. Themen wie verkürzte Mess- und Inspektionszeiten und die damit verbundenen Kosteneinsparungen wurden ebenfalls vorgetragen.

Darüber hinaus veranschaulichte CIM Co. die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der GOM Systeme in Live-Demonstrationen. Hierbei ging es um Anwendungen wie virtuelle Zusammenbau-Analyse von Formen und Kernen, Tracking, Mehrfachauswertungen von baugleichen Teilen sowie automatisierte Inspektion und Trendanalyse.

Für den erfolgreichen Workshop bedanken wir uns bei CIM Co. und freuen uns auf die nächste Veranstaltung.