EuroMold 2012

27.-30. November 2012
Frankfurt/Main, Deutschland
Halle 8, Stand 8.0/H70

Aussteller: GOM

Besuchen Sie GOM auf der EuroMold 2012

GOM stellt auch dieses Jahr wieder auf der EuroMold, der weltweit führenden Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung in Frankfurt am Main aus. Wir laden Sie herzlich ein, uns vom 27. bis 30. November 2012 auf unserem Messestand H70 in Halle 8 zu besuchen. Bestellen Sie Ihre kostenlose Eintrittskarte und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit unseren Experten.

Im Fokus stehen die Vorteile und Highlights unserer ATOS 3D-Messysteme vom High-End 3D-Digitalisierer für kleine Objekte bis hin zur voll automatisierten Messlösung, sowie die leistungsstarke, kostenfreie Inspektions- und Netzbearbeitungssoftware.

Sie erfahren außerdem, wie sich mit der neusten GOM Technologie die Einarbeitungs- und Bemusterungszeiten von Wochen auf Stunden reduzieren lassen und wie Sie kürzere Entwicklungszeiten bei gleichzeitiger Kostenersparnis unter anderem in Design-, Blechumform- und Kunststoffprozessketten erzielen können.

Moderne, industrielle Messlösungen

Auf der EuroMold 2012 präsentiert GOM die neusten Entwicklungen in der optischen Messtechnik und die aktuellsten Hardware- und Softwarelösungen:

  • Leistungsstarke Software für Messprozesse, Inspektionen und 3D-Ansichten für Experten aus den Bereichen CAD/CAM, CAE, Rapid, Prototyping und CAQ.
    Kostenloser GOM Inspect Downlaod

Unser GOM Team wird die technischen Anwendungen erläutern, die Umsetzung von Messaufgaben veranschaulichen sowie die Software in Live-Vorführungen demonstrieren und steht jederzeit zur Verfügung, um Erfahrungen mit Kunden auszutauschen und zu besprechen.

Optische 3D-Digitalisieung für Design, Werkzeug- und Formenbau

Die vollflächige optische Messtechnik zur 3D-Koordinatenmessung hat sich mittlerweile als Industriestandard in der Spritzguss-, Blechumform- und Kunstoffindustrie etabliert. Auf der EuroMold 2012 legt GOM den Fokus auf Anwendungen im Bereich Design, CAD/CAM, Blechumformung, Werkzeug- und Formenbau sowie Spritzguss und erörtert, wie in der Serienproduktion, dank optischer Messtechnik, Prozesse optimiert und Entwicklungszeiten reduziert werden können.