Workshop Industrielle 3D-Messtechnik in Gießerei- & Schmiedeprozessen

Der GOM-Workshop ist ein Branchentreff für Konstrukteure, Modell-, Formen- und Werkzeugbauer sowie Fachleute aus Qualitätssicherung und Produktion.

Die Themen der Veranstaltung sind:

  • Effiziente Werkzeugkorrekturen
  • Schnellere Erstmusterprüfung
  • Fehlererkennung an Formen, Guss- & Schmiedeteilen
  • Optimierte CNC-Bearbeitung
  • Automatisierte Qualitätskontrolle & Trendanalyse

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Integration optischer 3D-Koordinaten-Messtechnik in moderne Gießerei- und Schmiedeprozessketten. Neben Anwender-Vorträgen aus der Praxis stehen Neuentwicklungen in der 3D-Messtechnik sowie der Mess- und Auswertesoftware im Mittelpunkt.

Gießerei-Prozessketten

Modelle und Modellplatten

  • Überprüfung von Fräsergebnissen
  • Flächenrückführung & Änderungsmanagement
  • Instandhaltung & Archivierung
  • Vollflächige Geometrieprüfung
  • Prozesssicherheit

Werkzeuge, Kerne und Formen

  • Zielgerichtete Werkzeugkorrektur
  • Überprüfung der NC-Bearbeitung
  • Zusammenbauanalyse
  • Passung von Formhälften, Kernspiel und Schiebern
  • Verschleißkontrolle

Guss- und Schmiedeteile

  • Erstbemusterung (flächenhaft & taktil)
  • Schwundmaß-, Verzug- & Aufmaßkontrolle
  • Wandstärkenanalyse
  • Optimierte CNC-Bearbeitung
  • Automatisierte Qualitätskontrolle & Trendanalyse

In Gießerei- und Schmiedeprozessen unterstützt und beschleunigt die 3D-Messtechnik sämtliche Bereiche in Sand-, Druck- und Feingussverfahren: vom Modell- und Werkzeugbau über die Formerei und Kernmacherei bis hin zum Erstmusterprüfbericht und der Optimierung der CNC-Bearbeitung.

Mit dem optischen 3D-Koordinaten-Messsystem ATOS lassen sich Modelle, Werkzeuge, Kokillen, Sandkerne, Sandformen sowie Guss- und Schmiedeteile vollständig vermessen – berührungslos und unabhängig von den Abmessungen. Im Vergleich zur taktilen Messtechnik werden auch schwierige Freiformkonturen vollflächig und in kurzer Zeit erfasst.

Die flächenhaften Messergebnisse garantieren eine schnellere Bauteilbemusterung sowie eine zielgerichtete Werkzeugkorrektur und reduzieren somit Produktionsanlaufzeiten. Für die serienbegleitende Qualitätssicherung kann sowohl die Messung als auch die gesamte Auswertung automatisiert werden.

Kostenlose CD-Bestellung zum deutschen Workshop

Gerne übersenden wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar der CD zum deutschen Workshop mit allen Vorträgen sowie zusätzlichen Anwendungsbeispielen. Füllen Sie dafür bitte das folgende Formular aus.

gwcasting2014cd

Bitte senden Sie mir ein Exemplar der kostenlosen Workshop-CD "Industrielle 3D-Messtechnik in Gießerei- und Schmiede-Prozessketten".



captcha

Rückblick

  • 7. April 2016: Kuřim, Tschechien,Details
  • 30. März 2016: Porto, Portugal,Details
  • 18. März 2016: Johannesburg, Südafrika,Details
  • 8. März 2016: Shah Alam, Malaysia,Details
  • 8. Januar 2016: Kolhapur, Indien,Details
  • 21. Oktober 2015: Mölndal, Schweden,Details
  • 22. Mai 2015: Buccinasco, Italien,Details
  • 6. November 2014: Eibar, Spanien
  • 5. November 2014: São Paulo, Brasilien,Rückblick
  • 25. September 2014: Hanoi, Vietnam
  • 24. September 2014: Monterrey, Mexiko,Rückblick
  • 23. September 2014: Hanoi, Vietnam
  • 5. August 2014: Ningbo, China,Details
  • 10. Juli 2014: Portland, USA,Details
  • 18. Juni 2014: Bellevue, USA,Details
  • 13. Juni 2014: Buccinasco, Italien,Details
  • 5. Juni 2014: Schaumburg, USA,Details
  • 2. Juni 2014: Moskau, Russland,Details
  • 29. Mai 2014: Cleveland, USA,Details
  • 22. Mai 2014: Anaheim, USA,Details
  • 13. Mai 2014: Changsha, China,Details
  • 13. März 2014: Jinan, China,Details
  • 5. Februar 2014: Darmstadt, Deutschland,Rückblick