GOM 3D Metrology Conference 2015

adidas, Volkswagen, Škoda, ThyssenKrupp: Diese und viele weitere namhafte Unternehmen berichten auf der diesjährigen GOM 3D Metrology Conference von ihrer täglichen Arbeit mit optischer 3D-Messtechnik. Mehr als 600 Experten aus 40 Ländern werden vom 21. bis 24. September 2015 im Hauptsitz der GOM in Braunschweig erwartet. Die viertägige Veranstaltung ist ein etablierter Treffpunkt für Messtechniker, Führungskräfte sowie Experten aus Industrie und Forschung.

Im Mittelpunkt der Konferenz stehen aktuelle Entwicklungen und neue Technologien in der optischen Messtechnik. Hauptthemen in diesem Jahr sind u. a. Tolerance Management, Global Supply Chain Management, Automated Metrology sowie Component Testing in Luftfahrt- und Automobilindustrie.

Optische Messtechnik gehört mittlerweile zum Standard in Industrie und Forschung. Wie die Systeme Entwicklungszeiten verkürzen und Produktionsprozesse verbessern, zeigt die GOM 3D Metrology Conference in Anwendervorträgen und Live-Vorführungen. Die begleitende Fachmesse bietet zudem die Möglichkeit, Kenntnisse über aktuelle 3D-Messverfahren zu vertiefen und sich mit Experten auszutauschen.

Die GOM Conference besteht aus zwei Hauptveranstaltungen: An den ersten beiden Tagen liegt der Schwerpunkt auf Testing-Anwendungen für Materialien und Komponenten, an den letzten beiden Tagen auf 3D-Koordinatenmesstechnik und Inspektion.


Das vorläufige Programm finden Sie hier:
Material- & Bauteilprüfung
3D-Koordinatenmesstechnik

Anmeldung und weitere Informationen unter https://www.gom-conference.com.


Besuchen Sie uns auf Facebook!