Erleben Sie Virtual Clamping in GOM Inspect Suite

Weniger Aufwand, geringere Kosten: Virtual Clamping

Virtual Clamping simuliert in GOM Inspect Suite das Spannen von Bauteilen und ermöglicht, mithilfe der Daten des realen Bauteils im ungespannten Zustand den gespannten Zustand zu errechnen. Dieser Arbeitsschritt ist vollständig in den GOM Workflow integriert; Sie müssen die bewährte Softwareoberfläche dabei nicht verlassen.

Ihre Vorteile von Virtual Clamping

Mit Virtual Clamping reduzieren Sie die Kosten für Messvorrichtungen. Die mehrfache Konstruktion und Fertigung von Messvorrichtungen für einzelne Prozessschritte entfällt. Die gesamte Oberfläche ist für die Messung frei zugänglich. Sie erhalten Prüfergebnisse mit deutlich geringerem Bedienereinfluss und höherer Wiederholgenauigkeit.

Neue Funktionen von Virtual Clamping

Mehr Möglichkeiten

GOM Inspect Professional 2020 erweitert das Einsatzspektrum des virtuellen Spannens auf Anbauteile wie Türen oder Klappen für Fahrzeuge. Außerdem können die Nutzer auf einer Reportseite sowohl den spannungsfreien Zustand als auch den gespannten Zustand darstellen, ohne dass zweimal gemessen werden muss.

Pneumatische Messvorrichtung

Zur Gewichtskraftkompensation hat GOM eine universelle pneumatische Halterung entwickelt, die es erlaubt, insbesondere Blechbauteile spannungsfrei aufzunehmen und somit für den späteren Prozessschritt Virtual Clamping vorzubereiten.

Quantensprung

Mit Virtual Clamping entwickelt GOM eine neue Technologie zum virtuellen Spannen von Kunststoff- und Blechbauteilen.

Mehr erfahren

Qualitätsprozesse auf die nächste Stufe heben

Suchen Sie nach einem GOM 3D-Messsystem für Ihre Anwendung? Buchen Sie jetzt Ihre digitale Live-Demo!

Digital Demo

Starten Sie mit GOM eLearnings, jederzeit und überall. Wir unterstützen Sie dabei, das volle Potenzial der GOM Messtechnik auszuschöpfen.

GOM Training Center