STP-Datei

STP Datei

Was ist eine STP-Datei?

Beim Dateiformat STP handelt es sich um ein herstellerunabhängiges Format zur Beschreibung von computergenerierten 3D-Modellen. Das Dateiformat basiert auf dem STEP-Standard zur Beschreibung von Produktdaten. STEP steht dabei für STandard for the Exchange of Product model data. Dieser Standard ist an die ISO-Norm 10303 gebunden. STP-Dateien können in der GOM Inspect Suite per Drag & Drop importiert und so geöffnet werden.

Verwendet werden die Dateien hauptsächlich für die Übertragung von 3D-Grafiken. Dadurch eignen sich STP-Dateien zum Entwerfen und Prüfen einzelner Fertigteile und Formen. Durch die Übermittlung konkreter Produktangaben sind STP-Dateien ein nützlicher Begleiter zur Produktplanung. 

Das Öffnen einer STP Datei

Um eine STP-Datei zu öffnen, ist die Installation einer passenden Applikation wie der GOM Inspect Suite erforderlich.

Anwendungen und Industrien

Für STP-Dateien gibt es zahlreiche Anwendungen, die in den meisten Fällen mit der Modellierung verbunden sind. So lassen sich die Dateien beispielsweise für das Design digitaler Versuchsmodelle nutzen. Auch die Computer gestützte Entwicklung benötigt STP-Dateien, um für eine kompakte und vollständig visuelle Darstellung zu sorgen. In der computer-gestützten Fertigung werden theoretische Inhalte mit dem STP-Austauschformat zur Grundlage für neue CAD Modelle.

Einfache Visualisierung komplexer Projekte

Die Visualisierung von Produkten und Prozessen spielt beispielsweise in der Architektur eine wichtige Rolle. Daher kommen dort STP Dateiendungen zum Einsatz, um auch in verschiedenen Büros und Umgebungen auf identische Inhalte zurückzugreifen. STP Dateien machen die übermittelten Inhalte einfach lesbar und sorgen dafür, dass neue Entwürfe problemlos geöffnet werden können.

GOM Inspect Suite

Ihre Software für 3D-Inspektion: Qualität einfach sichtbar machen.

Mehr