Automatisierte Qualitätssicherung

Automatisierte Qualitätssicherung

Welche Vorteile bietet die automatisierte Qualitätssicherung?

Für den wirtschaftlichen Erfolg im Produktionsumfeld spielen automatisierte Prozesse zur Qualitätssicherung eine zentrale Rolle. Sie gewährleisten, dass Fehlerquellen frühzeitig identifiziert und zuvor definierte Qualitätsanforderungen an ein Produkt erfüllt werden. Dabei erzeugen automatisierte Messsysteme von GOM absolutgenaue und rückführbare Messergebnisse und liefern die Datenbasis für fertigungssteuernde Regelkreise. Für die serienbegleitende Qualitätssicherung kleiner bis großer Komponenten bietet GOM mit der optischen 3D-Koordinatenmessmaschine ATOS ScanBox die ideale Lösung. Die verschiedenen ATOS ScanBox Modelle sind mit den hochauflösenden ATOS Sensoren ausgestattet, die bei jedem Scan flächenhaft verteilte 3D-Koordinaten liefern. Durch Einzelmessungen mit bis zu zwölf Millionen 3D-Messpunkten wird die digitale Kopie, ein digitaler Zwilling des Bauteils, erzeugt. Anhand des digitalen Zwillings kann die Bauteilqualität besser beurteilt werden. Je nach ATOS ScanBox Modell können unterschiedliche Arbeitsbereiche integriert oder Bauteile vollautomatisiert be- und entladen werden, was den Durchsatz im Serienbetrieb zusätzlich erhöht.