Nutzungsbedingungen myGOM Services & GOM Suite

Nutzungsbedingungen myGOM Services & GOM Suite

I. Allgemeines

  1. GOM GmbH, nachfolgend GOM genannt, stellt unter der Bezeichnung „myGOM Services“ verschiedene Internetdienste, wie z.B. GOM Library, GOM Training Center, GOM Connect, GOM Platform Repository und GOM Forum zur Verfügung. Über die GOM Suite ist ein Zugriff auf diese Dienste aus der GOM Software heraus möglich. In beiden Fällen ist zur Nutzung dieser Dienste eine GOM ID erforderlich. 
  2. Der Nutzer darf seinen durch die Registrierung erlangten Zugang bzw. die Zugangsdaten nicht an Dritte Personen weitergeben. Er hat die Daten vertraulich zu halten.
  3. Voraussetzung für die Nutzung der myGOM Services ist die Registrierung des Nutzers. Mit der Registrierung wird dem Nutzer eine GOM ID zur Verfügung gestellt, welche Zugang zu verschiedenen Diensten ermöglicht. Jeder Dienst erzeugt pro GOM ID einen verknüpften Account. Der Zugang zu all diesen Diensten wird mit der GOM ID vereinfacht. Als Nutzername gilt der Vor- und Nachname. Es ist untersagt, diese Felder für Werbezwecke zu missbrauchen.
  4. Der Vertrag mit GOM über die Nutzung der GOM ID kommt durch Abschluss des Online-Registrierungsvorgangs und Nutzung des Aktivierungslinks in der von GOM versandten Bestätigungs-E-Mail durch den Nutzer zustande. Der Nutzer ist zur wahrheitsgemäßen und vollständigen Angabe der bei der Registrierung erhobenen Daten verpflichtet. Der Nutzer muss stets eine aktuelle E-Mail-Adresse angeben, die zugleich der Kommunikation zwischen Nutzer und GOM dient. Bei einer Änderung der erhobenen Daten nach erfolgter Registrierung hat der Nutzer seinen Account unverzüglich zu aktualisieren. 
  5. GOM bietet dem Nutzer kostenlos die Nutzungsmöglichkeiten von myGOM Services nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen an. Mit der Anmeldung des Nutzers zur Nutzung der GOM ID kommt eine rechtlich verbindliche Vereinbarung zwischen der GOM und dem Nutzer zustande. Eine Nutzung von myGOM Services mit der GOM ID ohne Anerkennung dieser Nutzungsbedingungen oder in einer Art oder in einem Umfang, der in diesen Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich zugelassen ist, ist untersagt. 
  6. Die Inhalte der myGOM Services sind in der Regel urheberrechtlich geschützt und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Insbesondere die Weitergabe an Dritte ist untersagt. 
  7. Der Nutzer ist für die Sicherstellung und Aufrechterhaltung geeigneter Hard- und Software sowie einer Internetverbindung auf eigene Kosten allein verantwortlich.
  8. Folgende Aktivitäten sind dem Nutzer ausdrücklich untersagt:
    • Verstoß gegen Sicherheits- oder Authentifizierungsmaßnahmen oder sonstiges Umgehen dieser Maßnahmen
    • Verschaffung von Zugang zu, Manipulation oder Verwendung von nicht öffentlichen Bereichen oder Teilen der myGOM Services für die der Nutzer keine Berechtigung hat
    • Zugriff auf oder Durchsuchen der myGOM Services sowie Erstellung von Konten für die myGOM Services auf andere Weise als über unsere entsprechende Anmeldeoberfläche, etwa durch „Scraping“ oder Massenerstellung von Konten
    • Unaufgefordertes Versenden von Mitteilungen, Reklame, Werbung oder Spam
    • Versenden von veränderten, irreführenden oder falschen Absenderinformationen, einschließlich „Spoofing“ und „Phishing“
    • Empfehlung oder Bewerbung von Produkten ohne entsprechende Genehmigung
    • Veröffentlichen oder Freigeben von rechtswidrig pornographischen oder unsittlichen Inhalten oder von Inhalten, die Gewalttaten oder terroristische Aktivitäten, einschließlich Terrorpropaganda, enthalten
    • Befürworten von Hass oder Diskriminierung von Personen oder Personengruppen aufgrund ihrer Religion, ethnischen Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer Geschlechtsidentität, sexuellen Orientierung, Behinderung oder Beeinträchtigung
    • Bedrängen oder Beleidigen von Nutzern der myGOM Services
    • Jegliche Gesetzesverstöße, einschließlich Speicherung, Veröffentlichung oder Freigabe von Inhalten, die betrügerisch, diffamierend oder irreführend sind Verletzung der Privatsphäre oder Rechte anderer

II. GOM Forum

Für die Teilnahme am GOM Forum gelten zusätzlich die folgenden speziellen Regeln:
  1. Das GOM Forum ist eine Plattform zum Austausch von Nutzern über Anwendung und Nutzung unserer Produkte in den jeweiligen, im Forum genannten, Kategorien.
  2. Der Nutzer allein ist verantwortlich dafür, dass die von ihm eingestellten Inhalte richtig und rechtmäßig sind und insbesondere keine Rechte Dritter verletzen. Der Nutzer erklärt mit dem Einstellen von Beiträgen in das GOM Forum, dass er entweder Urheber der entsprechenden Inhalte ist oder ihm vom Urheber die dafür erforderlichen Rechte verliehen worden sind.
  3. Das Urheberrecht für Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich beim Nutzer. Wenn ein Nutzer Inhalte zur Veröffentlichung an uns übermittelt, gewährt er uns das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Inhalte ganz oder teilweise zu nutzen, zu vervielfältigen, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu modifizieren, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen, darzustellen, zu löschen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Inhalten einzuräumen sowie die Inhalte in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen.
  4. Beiträge im GOM Forum sind lediglich in englischer oder deutscher Sprache zulässig. Links sind nur themenbezogen zu verwenden. Links, welche nicht direkt etwas mit dem Thema zu tun haben oder als Werbung für andere Webseiten dienen, werden kommentarlos gelöscht.
  5. Beim Einstellen von Inhalten, das gilt auch für den Avatar, hat der Nutzer die Bestimmungen von Copyright, Urheberrecht, Marken- und Namensrecht einzuhalten. Texte oder Bilder dürfen nicht verwendet werden, nicht verlinkt werden und auch nicht als Anhang angefügt werden, welche nicht den vorgenannten Vorschriften entsprechen. Sofern der Nutzer solche Inhalte in dieses Forum einstellt, wird er uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund dieser Inhalte gegen uns Ansprüche gel-tend machen, freistellen, und zwar unabhängig vom Rechtsgrund. Die Freistellung schließt erforderliche angemessene Kosten der Rechtsverteidigung gegen Ansprüche Dritter mit ein.
  6. Mit der Nutzung unseres GOM Forums sind keine Rechte verbunden. Die Forumsregeln sind für alle Nutzer bindend. Die Moderatoren haben die Aufgabe, auf die Einhaltung der Forumsregeln zu achten. Sie haben das Recht, Beiträge zu bearbeiten, zu verschieben und zu löschen, wenn sie das für erforderlich halten. Werden unsere Forumsregeln oder die Anweisungen der Moderatoren auch nach Aufforderung nicht befolgt, wird der Nutzer-Account gesperrt. Sämtliche Beiträge dieser Nutzer werden sofort gelöscht. Gleiches gilt bei Verstößen gegen geltende Gesetze. 

III. GOM Library

In der GOM Library werden neben GOM Software Installationspaketen, Betriebsanleitungen und Produktinformationen auch Sample Data sowie Fotos und Videos zum Download angeboten. Die jeweilige Software, die vom Nutzer heruntergeladen werden kann, unterliegt gesonderten Nutzungsbedingungen. Diese werden dem Nutzer vor der Installation der Software zur Zustimmung angezeigt. Ohne Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen kann keine Installation der jeweiligen Software erfolgen.

IV. GOM Platform Repository

  1. GOM bietet im Bereich des GOM Connects das „Platform Repository“ an, wo GOM eigene Software Packages kostenlos zum Download bereit liegen. Es bietet den Nutzern außerdem die Möglichkeit, eigene Software Packages kostenlos zur Nutzung durch GOM und andere Nutzer hochzuladen. GOM behält sich das Recht vor, festzulegen, ob und welche Nutzer Software Packages hochladen dürfen.
  2. GOM gewährt dem Nutzer ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares und auf die Dauer der Nutzung beschränktes Recht, das Platform Repository in dem Maße zu nutzen, wie es für den Upload von Nutzer Packages in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen erforderlich ist.
  3. GOM Packages
    1. GOM Packages können geschützt (ohne lesbaren Quelltext) oder ungeschützt (mit lesbarem Quell-text) überlassen werden. Die Überlassung dieser GOM Packages sowie der zugehörigen Benutzerdokumentation erfolgt durch Datenfernübertragung („Download“).
    2. Die jeweiligen Packages unterliegen gesonderten Nutzungsbedingungen. Diese werden dem Nutzer vor dem Download der Packages zur Zustimmung angezeigt.
    3. Die Packages können Software von Drittanbietern enthalten, einschließlich Open-Source-Komponenten, für die zusätzliche Bedingungen gelten können (die Ihnen in geeigneter Weise zur Verfügung gestellt werden), die in Bezug auf diese Software von Drittanbietern immer Vorrang haben.
    4. Der Nutzer ist in jedem Fall verpflichtet, bevor er die GOM Software Packages produktiv nutzt, diese unter Einsatz von Testdaten hinsichtlich der grundlegenden Funktionalitäten zu prüfen.
  4. Nutzer Packages
    1. Der Nutzer kann im Upload Bereich des Platform Repository selbst erstellte Packages für GOM und andere Nutzer kostenlos zur Verfügung stellen. 
    2. Nach dem Upload einer Datei wird diese in das Platform Repository hochgeladen und der Nutzer wählt den Nutzerkreis zur Freigabe der Datei, zur Bearbeitung und zum Download selbst aus.
    3. Der Nutzer kann die von ihm selbst erstellten Packages, mit eigenen Nutzungsbedingungen ausstatten. Sofern die Nutzungsbedingungen des Nutzers diesen Bedingungen widersprechen, sind insoweit diese Nutzungsbedingungen maßgeblich.
    4. Das Platform Repository ist zur Bereitstellung von Dateien und nicht zu deren dauerhafter Aufbewahrung gedacht. Es darf insbesondere nicht zu Zwecken der Datensicherung verwendet werden.
    5. Der Nutzer allein ist verantwortlich und trägt die alleinige Haftung für die Richtigkeit, Qualität, Integrität und Rechtmäßigkeit der Inhalte seiner Packages. GOM überwacht die Inhalte der Packages nicht und ist nicht für die Inhalte, deren Speicherung, Kommunikation oder Übertragung verantwortlich.
    6. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Inhalte oder Daten hochzuladen, die beleidigend, verleumderisch, obszön, pornografisch, missbräuchlich, belästigend oder bedrohlich sind;  bösartigen Code enthalten; die Rechte anderer verletzen, wie z. B. Inhalte oder Daten, die gegen geistige Eigentumsrechte verstoßen oder das Recht auf Privatsphäre oder Öffentlichkeit verletzen; oder gegen geltende Gesetze verstoßen. GOM behält sich das Recht vor, jegliche Packages zu löschen, die nach vernünftigem Ermessen gegen diese Bedingungen verstoßen.
    7. Wenn der Nutzer ein Package oder ein Update dazu vorlegt, muss der Nutzer alle darin enthaltenen Verwendungen von Drittanbieter-Code offenlegen. Der Nutzer garantiert, dass die Lizenzvereinbarungen eingehalten werden, die für diesen Code Dritter gelten. Der Nutzer muss eine vollständige und genaue Liste aller Open-Source-Software, die mit dem Package kombiniert, verlinkt oder in dieses eingebettet ist; eine Beschreibung der Beschaffenheit dieser Open-Source-Software (z. B. eigenständige Software, Bibliothek, Plug-in, Interpreter); und eine Kopie der Lizenzbedingungen dieser Open-Source-Software zur Verfügung stellen.
    8. Wenn der Nutzer über das Platform Repository ein Package auch für andere Nutzer zur Verfügung stellt, in dem Open-Source-Software kombiniert, verlinkt oder eingebettet ist, müssen alle Bedingungen der entsprechenden Open-Source-Software-Lizenz eingehalten werden, was beinhaltet, dass den anderen Nutzern vorstehend beschriebenen Informationen und Dokumente, den Quellcode dieser Open-Source-Software und alle relevanten Urheberrechtsvermerke und Gewährleistungsausschlussvermerke zur Verfügung stellen.
    9. GOM behält sich vor, die Nutzung des Platform Repository zu überwachen und auf den Inhalt der hochgeladenen Dateien jederzeit zuzugreifen, um sicherzustellen, dass die Regelungen dieser Ziffer IV. eingehalten werden.
    10. Der Nutzer gewährt uns und unseren verbundenen Unternehmen das räumlich und zeitlich unbeschränkte, nicht ausschließliche, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche und unwiderrufliche Recht zur Nutzung, Bereitstellung, Übermittlung, Anzeige und Vervielfältigung der Packages zum Zwecke der Bereitstellung der Packages auf dem Platform Repository.
    11. Der Nutzer gewährt uns und unseren verbundenen Unternehmen das räumlich und zeitlich unbeschränkte, nicht ausschließliche, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche und unwiderrufliche Recht zur Nutzung der Packages, insbesondere das Recht zur Speicherung, zum Laden und zum Ablaufen lassen.

V. GOM Trainingscenter

Die Inhalte des Trainingscenters sind urheberrechtlich geschützt und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch der Trainingsteilnehmer bestimmt. Insbesondere eine Weitergabe an Dritte oder die Verwendung zur Durchführung weiterer Trainings ist untersagt. Der Nutzer erkennt die Urheberrechte von GOM und damit die ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Trainingsunterlagen / am Trainingsmaterial an. Das Abfilmen oder Abfotografieren der Inhalte des Trainingscenters ist nicht erlaubt. GOM behält sich alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung von Teilnehmerunterlagen vor. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung darf kein Teil der Trainingsunterlagen / des Trainingsmaterials in irgendeiner Form, auch nicht zum Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder für öffentliche Wiedergaben benutzt werden.

VI. Verfügbarkeit der myGOM Services

  1. GOM behält sich vor, den Betrieb der myGOM Services zeitweise oder dauerhaft, teilweise oder ganz einzustellen. In diesem Fall wird GOM dies mindestens einen Monat vorher an geeigneter Stelle ankündigen.
  2. Es steht im freien Ermessen von GOM, wie die myGOM Services oder einzelne Dienste gestaltet werden. GOM kann dies jederzeit ändern, erweitern oder einschränken.
  3. GOM weist darauf hin, dass Ereignisse, die sich ihrer Kontrolle entziehen zur Nichtverfügbarkeit der myGOM Services oder einzelnen Diensten führen können. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass myGOM oder einzelne Dienste aufgrund von Wartungsarbeiten oder Updates vorübergehend nicht verfügbar sind.
  4. Sollte es zu Einschränkungen, Einstellungen, Änderungen oder Ausfällen der Nutzungsmöglichkeiten kommen, wie sie in dieser Ziffer beschrieben sind, stehen dem Nutzer gegen GOM keinerlei Ansprüche auf Schadenersatz, Ausfallerstattung oder Ähnliches zu.

VII. Gewährleistung/Haftung

  1. GOM entwickelt und betreibt die myGOM Services mit der gehörigen Sorgfalt und unter Beachtung des Standes der Technik. GOM stellt diese Dienste so zur Verfügung, wie sie jeweils angeboten wird und übernimmt in keiner Weise irgendwelche Garantien oder Gewährleistung dafür, dass die myGOM Services den Erwartungen und/oder Bedürfnissen des Nutzers entspricht; sicher ist; zu jeder Zeit ganz oder teilweise störungsfrei zur Verfügung steht. Insbesondere übernimmt GOM keine Gewähr dafür, dass hochgeladene Dateien zu jeder beliebigen Zeit wieder vollständig, unverändert und fehlerfrei heruntergeladen werden können. Die ordnungsgemäße Datensicherung der Dateien liegt allein in der Verantwortung des Nutzers.
  2. GOM haftet nur für eigenen Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen, soweit nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen sind. Diese Haftungsbeschränkungen finden auf die Haftung von gesetzlichen Vertretern sowie Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen entsprechende Anwendung.
  3. GOM haftet nicht für Schäden oder vereitelte Aufwendungen, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden, es sei denn, es handelt sich um eine Verletzung wesentlicher Vertragspflichten in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise oder um Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen (Kardinalpflichten), wobei unsere Haftung in jedem dieser Fälle auf den Schaden oder die vereitelten Aufwendungen begrenzt ist, der bzw. die im Zusammenhang mit Verträgen der Art dieses Vertrages zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar ist.
  4. Soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, ist eine Haftung von uns für Schäden oder vereitelte Aufwendungen, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden und die über den vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden im Sinne von Ziffer VII. 3 hinausgehen, ausgeschlossen.
  5. Ebenso ist der Nutzer für die Sicherheit (Virenschutz, Firewall etc.) sowie den Erhalt der Sicherheit seiner Endgeräte (z. B. PC, Server), über die der Nutzer die myGOM Services nutzt, selbst verantwortlich.

VIII. Beendigung der Nutzung

  1. Seine Dateien kann der Nutzer jederzeit löschen.
  2. GOM behält sich das Recht vor, den Zugriff auf die myGOM Services mit Benachrichtigung an den Nutzer zu beenden, wenn
    • der Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt.
    • der Nutzer die myGOM Services auf eine Art und Weise nutzt, aus der uns oder anderen Nutzern ein reales Schadens- oder Verlustrisiko entstehen würde.
    • die Funktion der myGOM Services durch uns eingestellt wird.

    Über die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse wird der Nutzer rechtzeitig im Voraus dazu aufgefordert, die betreffende Aktivität einzustellen, und es wird dem Nutzer Gelegenheit gegeben, die Dateien aus unseren Diensten zu exportieren oder zu löschen.

  3. GOM behält sich das Recht vor, die hochgeladenen Inhalte von Nutzern nach Ablauf von drei Monaten zu löschen, sobald ein Nutzerkonto dauerhaft gelöscht wurde. GOM wird den Nutzer über die geplante Löschung über die hinterlegte E-Mail vier Wochen im Voraus entsprechend informieren.
  4. Um die Nutzung der myGOM Services und der GOM Suite zu beenden und GOM mitzuteilen, dass seine Daten gelöscht werden, muss der Nutzer eine E-Mail mit seiner GOM ID an info@gom.com senden.

IX. Schlussbestimmungen

  1. Für die Nutzung der myGOM Services sowie alle hiermit im Zusammenhang stehenden Rechtsbeziehungen zwischen GOM und dem Nutzer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Abkommens über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen.
  2. Soweit der Nutzer Kaufmann im Sinne des Deutschen Handelsgesetzbuches ist, es sich beim Nutzer um eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen handelt oder der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, wird Braunschweig, Deutschland, als Gerichtsstand vereinbart. GOM bleibt jedoch zur Erhebung einer Klage oder der Einleitung sonstiger gerichtlicher Verfahren am allgemeinen Gerichtsstand des Nutzers berechtigt.
  3. GOM behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen eine Aktualisierung der Bedingungen vorzunehmen, insbesondere aufgrund von Änderungen des geltenden Rechts oder Weiterentwicklungen der myGOM Services. Die Änderungen werden dem Nutzer beim Login vor dem Zeitpunkt des Wirksamwerdens angezeigt und müssen vom Nutzer explizit akzeptiert werden. Sollte der Nutzer der Änderung der Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, kann die GOM ID nicht länger genutzt werden.
  4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll eine Bestimmung als vereinbart gelten, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Gleiches gilt für den Fall, dass diese Nutzungsbedingungen lückenhaft sind.

Letzte Änderung: August 2021