Schienenfahrzeugbau

3D-Messtechnik für die Produktionskontrolle und Zugwartung

Schienenfahrzeugbau

Zugbau: Rohbau

Die Hersteller moderner Schienenfahrzeuge müssen die nachhaltige Einsetzbarkeit ihrer Fahrzeuge über die gesamte Lebensdauer gewährleisten. Die heutigen Wagen vereinen attraktives Design mit technischer Innovation. Sie bieten ein optimales Betriebsverhalten gepaart mit höchster Zuverlässigkeit, Wartungsfreundlichkeit, Sicherheit, Umweltverträglichkeit und Kosteneffizienz.  

TRITOP

Das transportable Photogrammetriesystem TRITOP von GOM unterstützt die Produktionskontrolle und die Inspektion von Wartungs- und Reparaturarbeiten an den Waggons. Im Gegensatz zu herkömmlichen taktilen KMGs führt TRITOP Messungen einfach und effizient aus, ohne dass komplexe und wartungsintensive Hardware nötig ist. Die TRITOP Software berechnet automatisch Messdaten aus den erfassten hochaufgelösten Bildern der kleinen und großen Bauteile. Diese können zur weiteren Inspektion und Auswertung, z. B. für Abweichungsberechnungen durch den Vergleich mit CAD-Daten, verwendet werden. Das leistungsstarke TRITOP System ermöglicht eine vollständige Qualitätskontrolle. Mit dem TRITOP System können verschiedene Messaufgaben schnell und effizient ausgeführt werden, wie die Überprüfung der Ausrichtung der Karosserie zum Boden und zum Triebradsatz, der Rechtwinkligkeit der Wände sowie der Abmessungen und Verformungen von Tür- und Fensteröffnungen. Mit TRITOP nimmt die Inspektion eines Eisenbahnwagens inklusive Erstellung eines Prüfberichts im Regelfall weniger als 2,5 Stunden für eine Person in Anspruch.

Eigenschaften von TRITOP

  • Vollständige 3D-Messmaschine mit geringen Hardwareanforderungen
  • Berührungslose Messung
  • Sehr hohe Genauigkeit auch bei großen Objekten
  • Keine Abnutzung, kein Genauigkeitsverlust
  • Einfache Handhabung
  • Unabhängig von den Umgebungsbedingungen 

Mehr