Schnelle Werkzeugerprobung mithilfe digitalisierter Erprobungsbauteile

Schnelle Werkzeugerprobung mithilfe digitalisierter Erprobungsbauteile

Die Herausforderung

Sobald ein Werkzeug gefertigt ist, muss überprüft werden, wie genau die damit produzierten Teile den Konstruktionsanforderungen entsprechen.

 

Die Lösung

Mit dem ATOS System kann der Anwender die Bauteile in der Erprobung vollflächig in 3D digitalisieren. Und zwar vor Ort direkt im Presswerk. So lässt sich sehr schnell feststellen, wo es Abweichungen der Ist-Geometrie des Erprobungsbauteils vom CAD-Modell gibt. Zudem lassen sich in leicht verständlichen grafischen Darstellungen sehr einfach Funktionsmaße, die Rückfederung, der Beschnitt, die Auffederung und das Lochbild des Erprobungsbauteils überprüfen.

Vergleicht man die Messdaten mit dem 3D-Modell des Erprobungsbauteils, so kann man schnell und einfach einschätzen:

  1. Wie korrekt arbeitet das Werkzeug bereits?
  2. An welchen Stellen müssen noch Änderungen vorgenommen werden?

Vorteile

Vollflächige,
leicht verständliche Analyse von Bauteilen in der Erprobung
Sofortiges Lokalisieren
von Problemstellen in der Bauteilgeometrie
Sicherstellen der korrekten Geometrie,
der Passgenauigkeit für einen spannungsfreien Einbau und der Erfüllung optischer Anforderungen

GOM Lösungen für jeden Prozessschritt

Die flexiblen 3D-Koordinatenmesssysteme ATOS, ARAMIS und ARGUS finden in allen Prozessschritten der Metallumformung Anwendung. Hier erfahren Sie, wie GOM Systeme die einzelnen Umformverfahren nachhaltig optimieren und somit eine zuverlässige Qualitäts- und Prozesssicherheit gewährleisten.

MEHR

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten mehr zu unseren Produkten oder Dienstleistungen erfahren? Fordern Sie weitere Informationen oder eine Demo an – digital oder vor Ort.

KONTAKT