GOM Metrology

Featureliste GOM Correlate

Featureliste GOM Correlate

Die Funktionen von GOM Correlate im Überblick

Mit GOM Correlate Pro gewinnen Sie Messdaten aus Bildern und Bewegtbildmaterial. Mithilfe von Videos können dynamische Vorgänge präzise erfasst, individuell analysiert und zielgerichtet ausgewertet werden. Die Software analysiert Dehnungen, Verschiebungen, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen, Rotationen, Winkel und Winkeländerungen und noch vieles mehr.

Datenimport & Export

Korrelation mit Temperaturmessungen

Gemessene 3D-Daten lassen sich mit importierten Temperaturdaten in der Software kombinieren.

Mehr

GOM Paket

Datenimport & Export

Erstellung von Stufenprojekten über 2D-Bildserien

Sie können 2D-Bildserien oder Videodateien in GOM Correlate per Drag & Drop einfach importieren und für die Auswertung nutzen.

Mehr

Auswerten

Datenpicker im Grenz­form­än­de­rungs­dia­gramm

Punktuelle Datenselektion im ARGUS 3D-Netz mit Anzeige im FLD.

Mehr

Basisfunktion Neu

Auswerten

Rissspitzenerkennung und Auswertung

GOM Correlate ermöglicht die Verfolgung von Rissspitzen und die Auswertung der Verlaufskurve von Rissspitzen-Punkten.

Mehr

GOM Paket

Auswerten

Bestimmung der Materialeigenschaften

Messdaten von Zugversuchen, Nakajima-Versuchen und Bulge-Versuchen ermöglichen die direkte Ermittlung der Materialkennwerte in der Software.

Mehr

GOM Paket

Messen

Digitale Bildkorrelation

Die digitale Bildkorrelation (DIC) ist eine optische, berührungslose Methode zur Messung von 3D-Koordinaten für die Auswertung von Bewegung und Verformung im 3D-Raum.

Mehr

Basisfunktion