Rumpf & Kabine

Strömungsanalyse und CAD-Abgleich

In der Entwicklungsphase werden Computersimulationen zur Optimierung der Flugzeugkonstruktion genutzt. Der ATOS 3D-Digitalisierer von GOM liefert dichte und präzise Polygonnetz-Daten des „Ist“-Zustandes eines Flugzeuges, welche eine realitätsnahe Strömungsanalyse erlauben. Die 3D-Daten sind ferner äußerst nützlich für Symmetrieprüfungen und die Erkennung von Schäden an flugfähigen Prototypen, die beispielsweise durch harte Landungen verursacht wurden. 

Material-, Verbindungs- & Bauteilprüfung

Optische Messtechnik ermöglicht die Analyse der mechanischen Eigenschaften und des Verhaltens von Materialien, Verbindungen und Bauteilen unter Belastung. Die GOM-Systeme ARAMIS und PONTOS können in vorhandene Prüfumgebungen, Teststände und Prüfvorrichtungen integriert werden. Die berührungsfreien Sensoren messen flächenhaft und dreidimensional Dehnung und Verformung von biegsamen oder starren Materialien unter mechanischer oder thermischer Last. So können konventionelle Dehnungs- und Verformungsmessstreifen durch GOMs Messsysteme zur dreidimensionalen Analyse von Oberflächenverformungen ersetzt werden.

FEM Validierung von Verformungsanalyse

Die Deformationsmesssysteme von GOM werden in der Luft- und Raumfahrtindustrie zur Messung und Überprüfung von Verformungen an Leichtbaustrukturen während des Betriebs eingesetzt. Die Systeme können einfach in bestehende Testumgebungen wie Klimakammern, Windkanäle, Ermüdungsprüfstände etc. integriert werden. Darüber hinaus gewährleistet die GOM-Software die numerische Validierung der flächenhaft erfassten 3D-Daten.

Erfahren Sie mehr über praktische Anwendungen:

Um Wartungsarbeiten an militärischen Helikoptern realitätsgetreu trainieren zu können, setzt Reiser Systemtechnik beim Bau von Hubschrauber-Schulungsgeräten optische 3D-Messtechnik ein.
PDF lesen
Die Verformungsmessung an der Leichtbau-Wabenstruktur des LISA Pathfinder Forschungsmoduls in einer Klimakammer ermöglicht die Prognose der FEM-Verformung.
PDF lesen
Die Online-3D-Verformungsmessung hilft bei der Visualisierung des Verhaltens von Materialverbindungen in Leichtbaukonstruktionen.
PDF lesen
Beim DLR werden optische Hochgeschwindigkeitssensoren zur Erfassung von dreidimensionalen Verformungen an dünnwandigen, zylindrischen Strukturen aus kohlenstoffverstärktem Kunststoff unter axialer Kompression, Torsion und Innendruck eingesetzt.
PDF lesen
Vollflächige 3D-Daten optimieren Flug- und Landetests eines flugfähigen Prototyps der Rettungskapsel X-38 der NASA, die Astronauten im Notfall sicher zu Erde zurück bringt.
PDF lesen

Lesen Sie weitere Anwendungsberichte.