Internationale Workshopreihe – 3D-Messtechnik in Blechumform-Prozessketten

An der internationalen GOM Workshopreihe nahmen von Januar bis April 2017 weltweit über 1.000 Experten aus Entwicklung, Qualitätssicherung und Produktion teil. In Asien, Europa und Amerika berichteten 35 namhafte Firmen von ihren Erfahrungen mit optischer Messtechnik. Das GOM Netzwerk nutzte die Veranstaltungsreihe zur Weitergabe von Prozess- und Messtechnikwissen. Mit Abschluss der Workshopreihe stehen sämtliche Unterlagen zum Download zur Verfügung.

Messsysteme von GOM werden in Stanz-, Biege-, Zieh-, Press- und Umformprozessketten für die durchgängige Qualitätssicherung eingesetzt: von der Ermittlung der Blechkennwerte über die Beschleunigung von Werkzeug-Try-Out und Erstmusterprüfung bis hin zur serienbegleitenden Produktionskontrolle und Zusammenbauanalyse.

GOM Workshops

Die GOM Workshops sind ein Branchentreff für Konstrukteure, Werkzeugbauer sowie Fachleute aus Forschung und Entwicklung, Produktion und Qualitätssicherung. Darin erfahren Sie, wie optische 3D-Messtechnik in der Blechumformindustrie eingesetzt wird. Namhafte Branchenvertreter zeigen anhand von Beispielen aus der täglichen Praxis, wie die Integration der Messsysteme in die gesamte Prozesskette Entwicklungszeiten verkürzt, Produktionsabläufe verbessert und so die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen steigert. Neben den Anwendervorträgen stellt das GOM Team in Live-Vorführungen Neuentwicklungen in der 3D-Messtechnik sowie der Mess- und Auswertesoftware vor.

GOM Workshop Gießereiprozesse 2018 – 30. Januar 2018 in Hanau

Am 30. Januar 2018 lädt GOM zum Branchentreff nach Hanau ein. Neben Live-Vorführungen von GOM zu Neuentwicklungen in der 3D-Messtechnik präsentieren namhafte Branchenvertreter ihre Erfahrungen mit der Integration von Messsystemen in die Prozesskette. Die Veranstaltung ist Teil der internationalen Workshopreihe, zu der GOM in 29 Ländern einlädt. mehr...